Rudolf-Bald-Stiftung-weiß-blau
shadow

Das gibt's Neues

Hier informieren wir unsere interessierten Besucher über alles rund um die Rudolf Bald Stiftung und die historische Fahrzeugschau.

Max Deubel (viermaliger Seitenwagen-Weltmeister ) zu Besuch im Museum

Neuigkeiten >> Besucher

Einer der erfolgreichsten deutschen Motorrad - Strassenrennfahrer überhaupt, Max Deubel aus Wiehl, der mit seinem Beifahrer Emil Hörner zwischen 1961 und 1966 insgesamt 4 X Gespann-Weltmeister und 2 X Gespann-Vizeweltmeister wurde, 12 Grand –Prix – Siege und mehrfache Siege auf der legendären Isle of Man erringen konnte, zeigte sich mit einer Gruppe von Freunden begeistert von Rudolf Bald´s Motorradsammlung.

Der inzwischen 81jährige, immer noch top fit, konnte mehrere jener legendären BMW RS 54 Rennmotorräder mit Seitenwagen bestaunen, mit denen er sich mit seinem Beifahrer einst unter dem Spitznamen Max und Moritz unsterblich in die Motorsportanalen eingetragen hat. Die Post der Isle of Man hat ihm 1974 sogar eine Sonderbriefmarke gewidmet.

Im Anschluss an eine ausführliche Besichtigungsrunde der ausgestellten Motorräder ging es zum gemütlichen Beisammensein in den Gasthof Afflerbach in Zinse, wo noch viel Benzin geredet wurde.

Max Deubel im Pressegespräch

Max Deubel (2. v.l.) lauscht den Ausführungen von Jürgen Weber (2. v.r.) zu den Wehrmachtsgespannen.

 

Zuletzt geändert am: 14.08.2016 um 22:01

Zurück