Rudolf-Bald-Stiftung-weiß-blau
shadow

Das gibt's Neues

Hier informieren wir unsere interessierten Besucher über alles rund um die Rudolf Bald Stiftung und die historische Fahrzeugschau.

Tag der offenen Tür im Mai 2016

Neuigkeiten >> Ausstellung

Wieder volles Haus in „Bald`s historischer Fahrzeugschau“

Neben den zahlreichen Kleingruppen, die sich zwischen den Tagen der offenen Tür, in „Bald`s historischer Fahrzeugschau“ anmelden, gab es diesmal ein wahres „Warm-Up“ in Form einer belgischen Motorradgruppe, die mit 98 Besuchern anreiste und dem BMW 1-Zylinder Club mit 40 Teilnehmern. Somit waren Rudolf Bald und seine Mitstreiter bestens gerüstet, um Hunderte Besucher, die sich über den Tag verteilten, mit Detailinformationen rund um die, teilweise seltenen, Ausstellungsstücke zu versorgen. Der „Blickfang des Tages“ war der Neuzuwachs, eine BMW R37 aus dem Jahr 1925. Dieses Motorrad wurde nur 152 Mal als Sport- und Rennmaschine mit und ohne Seitenwagen gebaut. Natürlich ist Rudolf Bald stolz darauf, dass diese weltweit gesuchte absolute Rarität, bei ihm im traumhaften Spitzenzustand zu besichtigen ist. In der Ausstellungshalle hat sich auch etwas verändert. Dem Besucher zeigen sich die Modelle nach Baugruppen/-jahren sortiert aufgestellt. Das heißt, der Rundgang startet mit den Rohrrahmenmodellen (1923-1935), gefolgt von BMWs mit Pressstahlrahmen (1935-1940). Weiter geht es mit Rohrrahmen “neu“ (1936-1954), den Schwingenrahmen (1955-1968) und den neuen Klassen ab 1969.
 
Dass die Ausstellung bei den Besuchern ankam, zeigte sich in den erfreuten Gesichtern und auch in der Spendenfreudigkeit, denn Rudolf Bald verlangt keinen Eintritt, lediglich eine Spende wird erbeten, die am Ende des Jahres der Kinderklinik in Siegen zu Gute kommt.
 
Die Sitzgelegenheiten, innen sowie außen luden zum Verweilen ein, um wie gewohnt, die Gespräche bei Speis und Trank weiter zu vertiefen. Wer den Termin zur Besichtigung der Ausstellung verpasst hat und nicht bis zum nächsten Tag der offenen Tür am 03.10.2016 warten möchte, hat die Möglichkeit einen Termin mit Herrn Rudolf Bald zu vereinbaren.
 

Die BMW R 37, Baujahr 1925, 500 ccm, 16 PS, 115 km/h schnell.

In nur 152 Stück als Sport- und Rennmaschine mit und ohne Seitenwagen gebaut. Eine weltweit gesuchte absolute Rarität, bei Rudolf Bald im traumhaften Spitzenzustand zu besichtigen.

 

Zuletzt geändert am: 30.05.2016 um 22:22

Zurück